Weg zur Behandlung

Die Therapien erfolgen in der Regel nach ärztlicher Verordnung, gegen Vorlage eines gültigen Rezeptes einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse.

Je nach Verordnung finden die Behandlungen 1- bis 2-mal pro Woche zu je 45 oder 60 Minuten statt.
Auf entsprechende ärztliche Genehmigung hin kann die logopädische Versorgung bei Bedarf auch als Hausbesuch durchgeführt werden.

Auf Wunsch des Patienten ist es zudem möglich, die Behandlung im Rahmen sogenannter „Individueller Gesundheitsleistungen“ („IGEL“-Angebote) auf Basis eines Honorarvertrages selbst zu zahlen.

Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an, ich informiere Sie gerne.